Lebensgarten Barfuss

regionale Versorgung mit Gemüse + Eingemachtem im Rosenheimer Land

Stell dir vor…

… du wirst mit gesunden LEBENsmitteln höchster Qualität versorgt.

… du bekommst Gemüse und Kräuter, Getreide und Kartoffeln, Beeren und Obst, und auch noch verarbeitete Produkte wie Honig, Tees, Öl, Eingemachtes.

… du bist Teil einer SoLaWi-Gärtnerei als regionale Versorgungsstruktur des Vereins Allerhand-am-Alpenrand und wirst wöchentlich zweimal mit frischesten LEBENsmitteln versorgt.

… Begriffe wie Selbstversorgung, Permakultur, biologischer Anbau, Fruchtbarkeit und Nachhaltigkeit bekommen eine ganz neue Bedeutung.

… dass du im Rahmen von Seminaren und Workshops lernen kannst, wie du einiges selbst machen kannst.

Wie wollen wir das bewerkstelligen?

Unser Bio-Gärtner Fridolin Sandmeyer und unser Bio-Landwirt Martin Solleder arbeiten derzeit an einem umfangreichen Konzept und klären all die Fragen, die es fürs Erreichen des Ziels braucht.
Sie haben einen Verpächter gefunden, der ihnen für den Anfang 2 Hektar Land verpachtet, mit der Aussicht auf weitere Flächen in den nächsten Jahren. Die beiden sind sich in ihren Ansichten einig. Ihre gärtnerische Erfahrung der letzten Jahre, ihr Wirken in unserem befreundeten Verein Wildnischule Chiemgau e.V. und das Herzblut, das die beiden in die Sache stecken, ist die Basis für das schnelle Erreichen des Ziels.

Was wird alles angebaut?

Auf den 2 Hektar werden Gemüse, Kartoffeln und Kräuter angebaut sowie Beerensträucher, Obst- und Nussbäume gepflanzt. Ab dem 3. Jahr sollen weitere Flächen dazu kommen, die dem Anbau von Getreide und Ölfrüchten dienen. Angedacht ist auch das Anlegen einer eigenen Streuobstwiese, sowie einer Haselnuss-Walnuss-Hecke.

Wie kannst du dich einbringen?

– Werde Teil der SoLaWi-Gärtnerei und unterstütze die Gartengruppe mit einem monatlichen Beitrag.

– Unterstütze uns mit einer Spende , damit wir möglichst schnell das nötige Startkapital für die Anfangsinvestitionen zusammenbekommen.

– Finde Sponsoren.

– Besuche die Workshops und Seminare.

– Komm zu den regelmäßigen Treffen der Gartengruppe.